Taucherbrille mit Sehstärke

Eine Taucherbrille mit Sehstärke ist ein praktisches Utensil für alldiejenigen, die beim Erkunden der Unterwasserwelt auf eine Sehhilfe angewiesen sind. Dadurch, dass die Gläser der optischen Taucherbrille über einen Dioptrien-Wert verfügen, wird das Tragen einer herkömmlichen Brille sowie von Kontaktlinsen überflüssig. Die Folge: Der Komfort beim Tauchen wird deutlich gesteigert.

Die Auswahl an Taucherbrillen mit Sehstärke ist zwar nicht so groß wie die an herkömmlichen Modellen, genügt aber allemal, um den Interessierten bei der Wahl des passenden Produkts zu überfordern. Und genau deshalb gibt es diesen Taucherbrillen Vergleich! Wir haben uns verschiedene Modelle genau angesehen und liefern Ihnen nützliche Informationen, wie Sie Ihren persönlichen Vergleichssieger finden.

Taucherbrille für Brillenträger – Empfehlungen, Kaufkriterien und vieles mehr

Viele Brillenträger stehen beim Baden vor derselben Frage: Wie verwende ich meine Taucherbrille, ohne auf eine störende Sehhilfe zurückgreifen zu müssen und büße unter Wasser doch nicht an Orientierung ein? Die Antwort auf diese Frage liefert eine Taucherbrille mit Stärke! Aber wie wählen Sie das passende Modell aus? Und worin bestehen die Vor- und Nachteile der speziellen Unterwasser-Brillen? All das und noch viel mehr zum Thema Taucherbrille mit Sehstärke erfahren Sie bei uns!

Qualitätssieger

AQUA SPEED OPTIC Tauchmaske


Aqua Speed OPTIC Tauchmaske Schnorchelbrille mit Sehstärke +1,75; +2,25; +2,75 und -1,0 bis -8,5

Die Taucherbrille aus dem Hause AQUA SPEED sorgt mit +1,5 bis +4,0 sowie mit -1,0 bis -8,5 Dioptrien für klare Sichtverhältnisse unter Wasser (Dioptrien-Abstufungen in 0,5er-Schritten). Das Modell zeichnet sich durch einen hohen Tragekomfort sowie durch eine enorme Langlebigkeit aus. Die Taucherbrille im modernen Design ist sehr strapazierfähig.

Kaufempfehlung

Cressi Big Eyes Evolution


Cressi Unisex - Erwachsene Taucherbrille Big Eyes Evolution, blue, DS336020

Diese Taucherbrille mit Sehstärke bringt gerade einmal 180 Gramm auf die Waage und weiß durch ein angenehmes Tragegefühl zu begeistern. Sie ist in diversen Farben erhältlich und die hier separat zu erwerbenden Gläser können ganz einfach ausgetauscht werden, um die Dioptrien (von -1 bis -6) zu variieren.

Preissieger

YEESAM Art Tauchermaske


YEESAM Art Tauchermaske kurzsichtig Diving Tauch Schnorchel Maske NEARSIGHTED Verschreibung RX Sehstärke Korrekturmaßnahmen kurzsichtigen optische Schwimmbrille

Das Modell aus dem Hause YEESAM SWIM weiß nicht nur durch einen unschlagbaren Preis zu überzeugen, sondern ist darüber hinaus in 20 stylischen Farben erhältlich. Sie können aus Gläsern zwischen -1,5 und -8,5 Dioptrien (in 0,5er-Schritten) wählen und besonders vorteilhaft ist die Option “Different 2 Augen“. Durch diese Auswahl können Sie nämlich verschiedene Dioptrien für Ihre Augen wählen.

Dem Brillenträger zuliebe

Als Brillenträger kennen Sie das Problem nur allzu gut: Das Tragen einer Sehhilfe unter einer Tauchermaske ist alles andere als komfortabel. Und auch Kontaktlinsen sind nicht zu empfehlen, können diese durch den Unterdruck doch schnell aus dem Auge gleiten oder sogar verrutschen, wodurch der Augapfel verletzt werden kann.

Eine Taucherbrille mit Dioptrien schafft hier Abhilfe und sorgt für klare Sichtverhältnisse unter Wasser. Da der Tauchsport in den letzten Jahren eine steigende Beliebtheit erfährt, steigt auch die Nachfrage nach diesen praktischen Tauchbegleitern. Wir haben uns ausführlich mit den Produkten beschäftigt und verschiedene Taucherbrillen mit Sehstärke verglichen. Mit unseren Informationen finden Sie die passende Unterwasser-Brille für Ihre Ansprüche!

Auf diese Tauchmasken mit Sehstärke ist Verlass

Die drei besten Produkte im Vergleich haben wir Ihnen bereits vorgestellt. Im Folgenden möchten wir etwas genauer auf die Eigenschaften dieser Taucherbrillen eingehen. Sie verschaffen sich einen Überblick über die Vor- und Nachteile der Modelle und wählen so die passende Brille für Ihre Bedürfnisse aus.

Unser Qualitätssieger:
Die AQUA SPEED OPTIC Tauchmaske – komfortabel, strapazierfähig, langlebig


Die Taucherbrille von AQUA SPEED ist von +1,5 bis -8,5 Dioptrien (0,5er-Schritte) erhältlich. Das weiche, elastische Silikon (LSR) sowie das Schnallensystem namens Easy-Adjust gewährleisten einen hohen Tragekomfort und eine schnelle Anpassung an die Größe Ihres Kopfes. Des Weiteren ist das Material sehr strapazierfähig, sodass Sie beim Aufsetzen der Brille nicht befürchten müssen, dass das Kopfband reißt. Das 4 mm gehärtete Glas der Linsen verspricht eine hohe Robustheit gegenüber Stößen. Und wenn Sie das Modell mit einem Nicht-Brillenträger teilen wollen, profitieren Sie von den im Lieferumfang enthaltenen Linsen ohne Dioptrien.
Das Modell von AQUA SPEED ist in vier verschiedenen Farben erhältlich und aufgrund ihres verhältnismäßig geringen Volumens eignet sich die Brille auch hervorragend zum Freitauchen. Wichtig zu wissen ist außerdem, dass die Gläser mit +Dioptrien-Werten als Gleitsichtgläser zweigeteilt sind. Bedeutet: Die obere Hälfte der Gläser verfügt über keinen Dioptrien-Wert, was bei der erstmaligen Benutzung ein wenig gewöhnungsbedürftig sein kann.
  • Zwischenfazit: Die AQUA SPEED OPTIC Tauchmaske lässt den Unterwasser-Fan zu keiner Zeit im Stich.

AQUA SPEED OPTIC Tauchmaske


Aqua Speed OPTIC Tauchmaske Schnorchelbrille mit Sehstärke +1,75; +2,25; +2,75 und -1,0 bis -8,5

Die Vorteile im Überblick:

+ Breite Dioptrien-Auswahl (in 0,5er-Schritten)
+ Hoher Tragekomfort
+ Schnelle Anpassung an die individuellen Kopf-Maße
+ Robust und strapazierfähig
+ Linsen ohne Dioptrien im Lieferumfang enthalten

Die Nachteile im Überblick:

- Bei Gläsern mit +Dioptrien-Werten: obere Hälfte der Gläser hat keine Dioptrien

Unsere Kaufempfehlung:

Die Cressi Big Eyes Evolution – Federgewicht mit hohem Tragekomfort

Mit der Big Eyes Evolution bietet Cressi eine hochwertige Taucherbrille für Brillenträger. Das besonders leichte Modell (180 Gramm) zeichnet sich durch ein angenehmes Tragegefühl aus, während das weiche Crystal-Silikon eine hohe Dichtigkeit verspricht. Dieses Maß an Dichtigkeit wird durch die verstärkte Struktur des Maskenkörpers zusätzlich erhöht.

Die Brille ist in Sehstärken von -1 bis -6 erhältlich. Sie ist mit einem breiten Silikonmaskenband samt Schnallen und Schnelleinstellung ausgestattet. Diese Merkmale sorgen für eine schnelle Anpassung an Ihre individuelle Kopfgröße. Die besonders widerstandsfähige Rahmenbefestigung des Bands stellt derweil sicher, dass sich dieses nicht von der Brille löst.

Im Vergleich zu unserem Qualitätssieger beschlägt die Cressi Taucherbrille leider viel schneller. Um das zu vermeiden, empfiehlt es sich, auf einige altbewährte Tricks (siehe FAQ) zurückzugreifen. Wesentlich störender ist die Tatsache, dass die Taucherbrille mit Sehstärke nicht für Personen mit großer Nase geeignet ist. In diesem Fall leidet nämlich die Dichtigkeit des Produkts, da es nicht eng genug an der Gesichtshaut anliegt.

  • Zwischenfazit: Die Cressi Taucherbrille beschlägt zwar schneller als der Qualitätssieger, zeichnet sich insgesamt aber durch ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

Cressi Big Eyes Evolution


Cressi Unisex - Erwachsene Taucherbrille Big Eyes Evolution, blue, DS336020

Die Vorteile im Überblick:

+ Besonders leicht
+ Hoher Tragekomfort
+ Hohe Dichtigkeit
+ Schnelle Anpassung an individuelle Kopfgröße

Die Nachteile im Überblick:

- Beschlägt schneller als der Qualitätssieger

- Dichtigkeit kann bei großen Nasen verlorengehen

Unser Preissieger:

Die YEESAM Art Tauchermaske – tolles Produkt mit leichten Abstrichen


Die Taucherbrille ist zwar nicht so hochwertig verarbeitet wie die anderen Produkte und kann auch in Sachen Tragekomfort nicht mit diesen mithalten, zeichnet sich aber dennoch durch eine gute Passform aus. Das Halteband der Konstruktion ist ausreichend straff, damit die Brille eng am Gesicht anliegt, ohne zu ziepen o.Ä. Das Modell ist mit -1,5 bis -8,5 Dioptrien erhältlich (0,5er-Schritte) und wenn Sie verschiedene Dioptrien für Ihre Augen benötigen, ist auch das kein Problem. In diesem Fall wählen Sie die Option “Different 2 Augen“.
Sie haben die Wahl zwischen 20 verschiedenen Farben und trotz ihres geringen Preises weist die Taucherbrille mit Sehstärke keinen unangenehmen Plastikgeruch auf – das ist bei vielen anderen günstigen Produkten aus Plastik der Fall. Allerdings macht der Preissieger doch zwei gravierende Abstriche gegenüber dem Qualitätssieger und der Kaufempfehlung. Und zwar beschlägt die Brille zum einen recht stark. Und zum anderen leidet die Dichtigkeit, wenn Sie einen vollen Bart tragen, da sich die Konstruktion dann nicht eng genug an Ihrem Gesicht anschmiegt.
  • Zwischenfazit: Wollen Sie keine Tauchgänge in großen Tiefen absolvieren, könnte das Modell trotz einiger Abstriche die richtige Wahl sein.

YEESAM Art Tauchermaske


YEESAM Art Tauchermaske kurzsichtig Diving Tauch Schnorchel Maske NEARSIGHTED Verschreibung RX Sehstärke Korrekturmaßnahmen kurzsichtigen optische Schwimmbrille

Die Vorteile im Überblick:

+ Gute Passform
+ Option “Different 2 Augen“
+ Unschlagbarer Preis

Die Nachteile im Überblick:

- Beschlägt schnell

- Bei vollem Bart leidet die Dichtigkeit

Tauchbrillen mit Dioptrien, Schnorchelmasken mit Sehstärke und weitere Ausführungen

Es gibt nicht nur Taucherbrillen mit Sehstärke, sondern diverse weitere Ausführungen von Brillen für das Tauchvergnügen. Die folgende Tabelle stellt die verschiedenen Arten von Taucherbrillen kurz vor. Beachten Sie, dass sich die einzelnen Merkmale (z.B. “Taucherbrille mit Dioptrien“ und “Unisex“) nicht ausschließen müssen.

Art von Taucherbrillen

Beschreibung

Taucherbrillen mit Dioptrien

Es gibt Modelle mit festen sowie Modelle mit auswechselbaren Gläsern

Taucherbrillen für Brillenträger

Diese Konstruktionen bieten extra viel Platz, damit Sie Ihre Brille unter der Tauchermaske tragen können

Modelle für Erwachsene

  • Eignen sich i.d.R. gleichermaßen für Männer und Frauen
  • Geschlechtsneutralität wird durch den Vermerk “Unisex“ gekennzeichnet
  • Taucherbrillen für Kids

  • Der hauptsächliche Unterschied zur Erwachsenen-Brille liegt in der Größe
  • Ein extrabreites Kopfband erhöht den Tragekomfort zusätzlich
  •  Die meisten Modelle kommen mit Schnorchel daher
  • Taucherbrillen mit Nase

    Bieten Schutz für die Nase und vermeiden so, dass Wasser in diese läuft

    Schnorchelbrillen

  • Der Schnorchel wird am Kopfband der Brille befestigt und ermöglicht das Atmen unter Wasser
  • Es gibt Modelle mit separatem als auch Produkte mit integriertem Schnorchel
  • Des Weiteren lassen sich Taucherbrillen in Einglas-, Zweiglas-, Voll- und rahmenlose Masken unterteilen:

    • Erstere bieten ein besonders großes Sichtfeld, stellen jedoch nur wenig Raum für Ihre Nase zur Verfügung.
    • Zweiglasmasken haben allgemein ein geringeres Innenvolumen als Einglasmasken. Das wirkt sich positiv auf das Tragegefühl, zeitgleich aber reduzierend auf das Sichtfeld aus.
    • Rahmenlose Masken stellen quasi die Zwischenlösung zwischen den beiden erstgenannten Arten von Taucherbrillen dar. Sie haben ein geringes Innenvolumen und weisen ein großes Sichtfeld auf. Allerdings bieten sie auch besonders wenig Platz für die Nase.
    • Vollmasken, ob Tauchermaske für Brillenträger oder nicht, bedecken Ihr gesamtes Gesicht. Das wird von vielen als sehr angenehm empfunden, schränkt Sie allerdings deutlich in Ihrer Bewegungsfreiheit ein. Diese oval geformten Konstruktionen sind nämlich wesentlich schwerer – und meist auch teurer - als andere Modelle. Einige dieser Taucherbrillen kommen sogar mit einem Ohrenschutz daher.
    • Hinweis: Die Vorlieben für eine Art von Tauchermasken können von Person zu Person variieren. Sollten Sie unsicher sein, welche Ausführung die richtige für Sie ist, empfiehlt es sich, verschiedene Modelle probezutragen. Die folgende Tabelle fasst die Vor- und Nachteile der Konstruktionen übersichtlich zusammen.

    Die Vor- und Nachteile der Varianten

    Taucherbrillen Art

    Vorteile

    Nachteile

    Brillen mit Dioptrien

    • Machen das Tragen einer Brille bzw. von Kontaktlinsen überflüssig
    • Sie können die Sehstärke an Ihre Bedürfnisse anpassen
    • Teurer als herkömmliche Taucherbrillen
    •  Bei nicht wechselbaren Gläsern: für andere Personen ungeeignet

    Taucherbrillen für Brillenträger

    • Besonders viel Platz im Augenbereich
    • Sind nicht so komfortabel wie Taucherbrillen mit Sehstärke

    Modelle für Erwachsene

    • I.d.R. gleichermaßen für Damen und Herren geeignet
    • Besonders breites Produktangebot
    •  Je nach Modell: günstig in der Anschaffung
    • Je nach Ausführung: nicht für Brillenträger geeignet

    Modelle für Kinder

    • Kleine Brillen für kleine Köpfe (optimale Passform)
    • Weisen meist ein kindgerechtes Design auf
    •  Besseres Tragegefühl dank extrabreitem Kopfband
    • Zu klein für erwachsene Personen
    •  Je nach Qualität verhältnismäßig teuer in der Anschaffung

    Taucherbrillen mit Nase

    • Schützen die Nase vor Wassereintritt
    • Nasenschutz ist für viele Taucher sehr angenehm
    • Keine

    Schnorchelbrillen

    • Perfekt zum Fische-beobachten geeignet
    •  Ideal für Tauchanfänger
    • Zu klein für erwachsene Personen
    •  Je nach Qualität verhältnismäßig teuer in der Anschaffung

    Taucherbrille mit Sehstärke kaufen – darauf müssen Sie achten

    Neben der Entscheidung für eine der oben erläuterten Brillenarten müssen Sie sich überlegen, ob Sie eine Taucherbrille kaufen und diese dann mit optischen Gläsern ausstatten wollen. Die Alternative ist ein Modell mit integrierten optischen Gläsern. Diese Ausführung ist allgemein etwas günstiger und hat zudem den Vorteil, dass weniger Undichtigkeiten entstehen können. Bei nicht wenigen Taucherbrillen mit auswechselbaren Linsen – und vor allem bei besonders günstigen Modellen - lässt die Dichtigkeit bei mehrfachem Gläserwechsel nämlich nach.

    • Merke: Unabhängig davon, ob Sie ein Modell mit fixen Gläsern oder eine Variante zum “Selberbauen“ wählen, bieten Taucherbrillen mit Sehstärke einen deutlich höheren Komfort als das beim Tragen Ihrer Brille unter einer herkömmlichen Maske der Fall ist. Letztere haben zudem den Nachteil, dass die Brille Schäden davontragen kann und die Kontaktlinsen können durch den Unterdruck verrutschen, was Verletzungen des Auges begünstigen kann.

    Weitere wichtige Kaufkriterien

    Neben der hochwertigen Verarbeitung, der Verwendung von robusten Materialien und den richtigen Dioptrien-Werten für Ihre Augen, kommt es bei der Auswahl Ihrer Taucherbrille mit Sehstärke vor allem auf die folgenden Punkte an. Ob eine Tauchermaske qualitativ hochwertig verarbeitet ist und sämtlichen Beanspruchungen standhält, erfahren Sie erst sicher, wenn Sie das Produkt selbst verwenden.

    • Das Sichtfeld sollte möglichst groß sein, damit Sie möglichst viel von der Unterwasserwelt zu sehen bekommen.
    • Gleichzeitig darf der Komfort nicht eingeschränkt sein, d.h. die Taucherbrille sollte sich möglichst leicht anfühlen und angenehm zu tragen sein. Hierzu trägt auch das Kopfband einen maßgeblichen Teil bei. Lässt sich dieses individuell auf Ihre Kopfgröße einstellen, ist der Tragekomfort umso größer. Befindet sich die Vorrichtung zum Verstellen an den Seiten der Maske, so wie das bei unserem Qualitätssieger und unserer Kaufempfehlung der Fall ist, lässt sich die Weite auch während des Tauchens mehr oder weniger bequem anpassen.
    • Die Gläser der Brille sollten nicht nur über Dioptrien verfügen, sondern unbedingt aus Sicherheitsglas bestehen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass das Glas während eines Tauchgangs bricht. Das kann schwere Verletzungen an den Augen nach sich führen. Sämtliche Produkte in unserem Vergleich sind mit einem entsprechenden Glas ausgestattet.
    • Verfügt die optische Tauchmaske über einen UV-Schutz, schont das die Augen vor schädlichen Sonnenstrahlen. Das kommt besonders zum Tragen, wenn Sie lange unter Wasser waren, da es hier dunkler als an der Oberfläche ist und die Augen beim Auftauchen somit schnell gereizt werden können.
    • Eine Taucherbrille mit Sehstärke kann viele zusätzliche Features aufweisen. Nicht wenige Modelle kommen beispielsweise mit einer Haltevorrichtung für eine GoPro oder eine andere Unterwasserkamera daher. Überlegen Sie sich, welche dieser Eigenschaften sinnvoll für Sie sind und wählen Sie dementsprechend ein geeignetes Modell aus.
  • Hinweis: Um verspiegelte Taucherbrillen machen Sie besser einen Bogen. Derartige Modelle weisen für gewöhnlich schlechtere Sichteigenschaften auf als Brillen ohne Verspiegelung. Ähnliches gilt für eine Taucherbrille mit Sehstärke Folie. Ein Optiker kann in Ihre Taucherbrille Sehstärke einkleben, da sich die Folien schnell wieder von der Brille lösen, kann diese Alternative jedoch nicht mit einer “richtigen“ Dioptrien-Taucherbrille mithalten. Vor allem auf Dauer sind die Folien keine gute Lösung.
  • Weder unser Qualitäts- noch unser Preissieger und unsere Kaufempfehlung sagen Ihnen zu? Im Folgenden stellen wir Ihnen zwei weitere tolle Taucherbrillen mit Sehstärke vor.

    MELARIO Taucherbrille für Kurzsichtigkeit und Alterssichtigkeit – wasserdicht bis zu 30 Meter Tiefe
    • Tauchtiefe bis max. 30 Meter
    • Hoher Tragekomfort
    • Einfach zu verstellbares Kopfband für den perfekten Sitz
    • Gläser aus Temperglas zur Verringerung der Bruchgefahr.
    • Wir liefern Ihnen auf Wunsch die Brille in Ihrer Sehstärke.
    AQUA SPEED - OPTIC PRO Taucherbrille mit Sehstärke – für anspruchsvolle Tauchgänge
    Die OPTIC PRO Taucherbrille ist der professionelle Bruder unseres Qualitätssiegers. Das abnehmbare Kopfband lässt sich durch die rotierenden Kopfband-Schnallen am Rahmen verstellen, sodass Sie die Passform jederzeit anpassen können und zwar auch während des Tauchgangs. Das Kopfband ist zudem extrabreit gestaltet und bietet dank rutschfestem Profil einen idealen Halt. Dem Lieferumfang der mit verschiedenen Dioptrien-Werten (+1,75; +2,25; +2,75 sowie von -1,0 bis -8,5) erhältlichen Taucherbrille liegt eine stoßfeste Transportbox bei. Das hochwertige Modell aus dem Hause AQUA SPEED hat zwar seinen Preis, weiß dafür aber durch diverse den Komfort steigernde Eigenschaften zu überzeugen.

    Tauchbrillen mit Dioptrien – bekannte Marken und Hersteller

    So wie herkömmliche Taucherbrillen, gibt es Modelle mit Sehstärke von diversen Herstellern. Im Folgenden listen wir einige der bekanntesten Marken für Sie auf, um Ihnen die Kaufentscheidung zusätzlich zu erleichtern.

    • Cressi
    • Speedo
    • Arena
    • Taucherbrillen mit Sehstärke von Fielmann
    • Hudora
    • ORSEN
    • Taucherbrillen von Decathlon
    • Aqua Lung
    • AQUA SPEED

    Für den Durchblick über Wasser: Schwimmbrillen mit Sehstärke

    Es gibt nicht nur Taucher-, sondern auch Schwimmbrillen mit Sehstärke. Diese Produkte eignen sich für alldiejenigen, die beim Kraulen, Brustschwimmen etc. den Durchblick behalten wollen. Auch hier gibt es eine breite Auswahl an Ausführungen und Herstellern, von denen die folgenden nur einige sind:

    • SWANS
    • Speedo
    • Schwimmbrillen mit Sehstärke von Fielmann
    • AQUA SPEED
    • Schwimmbrillen mit Sehstärke von Apollo
    • Aqua Sphere.
    • Hinweis: Da für die Auswahl einer Schwimmbrille andere Faktoren entscheidend sind als bei einer Taucherbrille, empfiehlt es sich, bei Kaufinteresse einen spezifischen Schwimmbrille mit Sehstärke Test zu lesen.

    FAQ – Frequently Asked Questions

    In diesem Abschnitt gehen wir auf einige häufig gestellte Fragen zum Thema Taucherbrille mit Dioptrien ein. Mit unserer Hilfe werden Sie zum Experten und verlieren unter Wasser zu keiner Zeit den Durchblick!

    Welche ist die richtige Größe für meine Taucherbrille mit Sehstärke?

    Die meisten Taucherbrillen werden in einer Einheitsgröße angeboten, sodass nicht die Rede von der optimalen Größe sein kann. Vielmehr sollten Sie die Brille aufsetzen und den Tragekomfort für sich bewerten. Passen Sie das Kopfband an Ihr Gesicht an und überprüfen Sie, ob das Modell wasserdicht ist.

    Für Kinder gibt es die Taucherbrillen in kleinerer Ausführung. Haben Sie ein besonders schmales Gesicht, könnte ein Kinder-Modell für Sie infrage kommen.

    Muss ich vor dem Kauf einer Taucherbrille mit Sehstärke einen Optiker aufsuchen?

    Sie können Ihre Taucherbrille ausschließlich nach den benötigten Dioptrien auswählen. Allerdings kann sich die Beratung durch einen Optiker durchaus lohnen. Dieser berücksichtigt bei seiner Empfehlung bzw. bei der Anpassung der Taucherbrille nämlich nicht nur den Dioptrien-Wert, sondern zudem den Augenabstand. Findet dieser bei der Auswahl eines entsprechenden Produkts keine Berücksichtigung, kann es während eines Tauchgangs zu Schwindelgefühlen und sogar zu Doppelsichtigkeit kommen.

    Wie sollte ich die Taucherbrille mit Sehstärke reinigen?

    Viele gehen davon aus, dass eine Taucherbrille nicht gereinigt werden muss. Schließlich wird sie ja im Wasser getragen. Ein Trugschluss! Chlor und Salz können der Brille nämlich ordentlich zusetzen.

    Zerlegen Sie Ihr Modell in möglichst viele Einzelteile und reinigen Sie diese mit warmem Wasser und Spülmittel. Besonders enge Stellen können mit einem Wattestäbchen gesäubert werden. Nachdem Sie die Brille gereinigt und wieder zusammengesetzt haben, sollten Sie sie auf ihre Dichtigkeit überprüfen.

    Einige Tauchermasken sind übrigens für die Spülmaschine geeignet. Das ist allerdings stark vom verwendeten Material abhängig und eher die Ausnahme.

    Wie schaffe ich es, dass meine Taucherbrille mit Dioptrien nicht beschlägt?

    Insbesondere nach dem Erwerb einer neuen Tauchermaske können Sie diese mit Zahnpasta bearbeiten, indem Sie diese auf die Innengläser schmieren. So löst sich die Schicht auf den Linsen, die nach der Produktion zurückbleiben kann. Diese Schicht ist eine häufige Ursache für das Beschlagen einer Taucherbrille. Ebenso kann es sich lohnen, die Innengläser vor einem Tauchgang mit ein wenig Spucke einzureiben.

    Was ist der Unterschied zwischen einer Taucherbrille und einer Tauchermaske?

    Diese Begriffe werden im allgemeinen Sprachgebrauch synonym verwendet. Es besteht also kein gravierender Unterschied.

    Was ist besser: Taucherbrille oder Schwimmbrille?

    Die Antwort auf diese Frage hängt von dem gewünschten Verwendungszweck ab. Eine Taucherbrille kommt zu Erkundung der Unterwasserwelt, eine Schwimmbrille beim Bahnen-ziehen zum Einsatz.

    Taucherbrille mit Sehstärke – abschließende Bemerkungen

    Eine Taucherbrille mit Sehstärke ist die ideale Alternative zum Tragen einer Brille oder von Kontaktlinsen unter einer herkömmlichen Tauchermaske. Wie unser Vergleichstest zeigt, gibt es die Produkte in diversen Ausführungen (z.B. Taucherbrille mit Nase oder Schnorchelmaske für Brillenträger) und Preisklassen. Somit finden Sie nach einiger Recherche sicher das passende Modell für Ihre Ansprüche und haben auch beim Tauchen den vollen Durchblick. Beachten Sie bei der Auswahl Ihrer Dioptrien-Taucherbrille unsere Hinweise und behalten Sie unter Wasser stets den Durchblick!